Evangelische Freikirche

Wort der Woche - 27.02.2016

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Das Wort zu Montag:

Es gibt jemanden der dein Denken und Handeln dominieren möchte. Es ist der „Gegenspieler“, der Teufel. Wir sollen Angst vor ihm haben und er will uns mit seinen lügenhaften Desinformationen von Gott und Jesus fernhalten. 
Eine beliebte Lüge vom Teufel ist: „Du musst dich verbessern, damit Gott dich liebt und akzeptiert.“ Im Prinzip suggeriert er dir damit: „schau nicht auf Gott und Jesus, sondern schau auf dich und deine Werke.“ Sogar in vielen Kirchengemeinden werden Christen immer wieder an ihre Sünden erinnert und aufgefordert, dass sie diese Woche weniger Zorn haben sollen, nicht mehr eifersüchtig sein sollen, oder ihre Mitmenschen mehr lieben sollen, damit Gott sie lieben würde. Das sind schon alles erstrebenswerte Dinge, aber hast du wirklich die Kraft diese Dinge umzusetzen? Das Wort Gottes sagt uns, dass wir uns einzig und allein auf Jesus konzentrieren sollen. Dann fließt die Gottes Kraft durch uns und macht Dinge möglich an die du nur im Traum denken würdest. Die Bibel sagt uns, dass die Kraft der Sünde im Gesetz liegt (1. Korinther 15, 56). Konzentriere dich also nicht auf das Gesetz von Mose, sondern auf das Opfer von Jesus! Da liegt die Kraft Gottes und die fließt mehr und mehr von Gott in dein Leben. Also: fang an, in dieser Woche auf deine Gedanken zu achten und lass dich nicht belügen. Schaue auf Jesus! In diesem Sinne eine schöne Woche,

Euer Andreas Christoph

Spenden

Jetzt spenden

 

Veranstaltungen

22 Okt 2017
10:00 - 12:00
Gottesdienst mit Kinderkirche
28 Okt 2017
09:30 - 16:30
Bibelschule - Von Ewigkeit zu Ewigkeit
29 Okt 2017
10:00 - 12:00
Gottesdienst mit Kinderkirche

Unsere nächsten Bibelschultermine

28 Okt 2017
09:30 - 16:30
Bibelschule - Von Ewigkeit zu Ewigkeit
25 Nov 2017
09:30 - 16:30
Bibelschule - Von Ewigkeit zu Ewigkeit
16 Dez 2017
09:30 - 16:30
Bibelschule - Von Ewigkeit zu Ewigkeit